Eva-Maria Cyrus
Dipl-Umweltwissenschaften, PR-Referentin, Moderatorin

Das zeichnet mich aus

Mein Ansatz

Mit meiner Arbeit möchte ich erreichen, dass wichtige Themen aus den Bereichen Umwelt, Wissenschaft und Nachhaltigkeit nicht nur das Gehör, sondern auch das Verständnis finden, das sie verdienen.

Meine Qualifikationen und Arbeitsweisen

Ich bin Diplom-Umweltwissenschaftlerin mit den Schwerpunkten Umweltkommunikation / Bildung für eine nachhaltige Entwicklung und Ökologie sowie gelernte PR-Referentin und zertifizierte Moderatorin.

Das sind die Grundpfeiler meiner Arbeitsweise:

  • Umwelt- und Wissenschaftsthemen sind komplex. Dank meines fachlichen Hintergrundes meistere ich den Spagat zwischen ausreichendem Tiefgang und ansprechender Verständlichkeit bei der Vermittlung Ihrer Inhalte.
  • Beim Erfüllen Ihres Bildungsauftrags helfe ich Ihnen gerne mit viel pädagogischem Geschick und didaktischem Feingefühl.
  • Bei der Moderation Ihrer Treffen ziele ich auf eine angenehme Atmosphäre, Verständigung und konstruktive Ergebnisse ab.

Meine Leidenschaft

In jedem Ihrer Inhalte steckt eine spannende Geschichte, die in Wort und Bild transportiert werden will. Geboren an der deutschen Märchenstraße wurde mir der Sinn für solche Storys wohl in die Wiege gelegt. Bei meiner Berufswahl entschied ich mich dafür, wahre Geschichten zu erzählen – für eine nachhaltige Entwicklung unseres Planeten – und landete in der Öffentlichkeitsarbeit. Um Menschen zu erreichen, muss man aber nicht nur das Erzählen, sondern auch das Zuhören beherrschen. Darum ist die Moderation meine zweite große Leidenschaft: Durch gut geleitete Gespräche baue ich destruktive Reibungspunkte ab, an denen Projekte trotz guter Intention oft scheitern.

 

Werdegang

Zentrale Qualifikationen

2012

Berufsbegleitende Weiterbildung zur Moderatorin am Artop-Institut, Berlin

2009

Weiterbildung zur PR-Referentin beim Wirtschafts- und Bildungsservice, Stuttgart

2002- 2008

Studium der Diplom-Umweltwissenschaften an der Universität Lüneburg. Schwerpunkte: Umweltkommunikation, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Ökologie

Vita Eva-Maria Cyrus

Seit 2017

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Moderation bei Interessen Im Fluss

seit 2016

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Projektassistenz für das Projekt Besatzfisch 2.0 am Leibinz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), Berlin (Dienstsitz: Anglerverband Niedersachsen e.V., Hannover)

2014 – 2015

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Leibinz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), Berlin

2012

Berufsbegleitende Weiterbildung zur Moderatorin am Artop-Institut, Berlin

2010 – 2015

Presse -und Öffentlichkeitsarbeit / Projektassistenz für das Projekt Besatzfisch am Leibinz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), Berlin

2009

Weiterbildung zur PR-Referentin beim Wirtschafts- und Bildungsservice (WBS), Stuttgart

2008 – 2009

Öffentlichkeitsarbeit im Naturpark Schwäbisch Fränkischer Wald, Murrhardt

2006-2008 

Grundstudium Lehramt Haupt- und Realschule, Leuphana Universität Lüneburg

2002- 2008

Studium der Diplom-Umweltwissenschaften an der Universität Lüneburg. Schwerpunkte: Umweltkommunikation, Bildung für nachhaltige Entwicklung, Ökologie

2001-2002

Umweltbildung & Forstwirtschaftliche Tätigkeiten im Rahmen einesFreiwilligen Ökologischen Jahres im Jugendwaldheim Walther Freist (Heute: Haus Walther Freist), Zorge (Harz)

Mitgliedschaften & Verbände

23grad e.V.  Netzwerk der Umwelt- und Nachhaltigkeitswissenschaften

„Wie und wann soll ich denn noch meine Arbeit der Presse und den Bürgern erklären? Das bringt mir nichts und die verstehen am Ende eh alles falsch.“ Ertappen Sie sich manchmal bei solchen Gedanken? Das ist kein Wunder! Schließlich sind Sie für die Erschließung von Themen zuständig und nicht für deren Aufbereitung. Die gute Nachricht ist: Ich finde es großartig, all die Dinge in puncto Öffentlichkeitsarbeit zu übernehmen, die Sie von Ihrer Arbeit abhalten. Mehr Legitimation für Ihre Tätigkeit, positive Aufmerksamkeit und höhere Chancen für Fördermittel oder Preise sind die idealen Ergebnisse.

„Eva-Maria will es immer allen recht machen“, dieser Ausspruch eines ehemaligen Arbeitskollegen hatte mich zunächst verärgert. Mittlerweile sehe ich das positiv. Tatsächlich habe ich erkannt, dass Projekte effizienter verlaufen, wenn alle motiviert sind. Ich bin dazu in der Lage, Bedürfnisse wahrzunehmen und positiv zu katalysieren, damit Zusammenarbeit (wieder) funktionieren kann. Diese Stärke setze ich ständig in meinem Berufsalltag ein: Sei es, um für einen Auftraggeber ein möglichst authentisches Kommunikationskonzept zu stricken oder sei es im Rahmen von Moderationen.

„Du hast mehr Ideen am Tag, als ein Schwein in der Minute blinzeln kann“, sagen mir Verwandte (ich komme vom Land) oft mit einem Schmunzeln. Tatsächlich konnte ich mich bislang nie über Einfallslosigkeit beklagen. Gerne lasse ich Sie an meinem Ideenreichtum teilhaben – mit ganz individuellen Ergebnissen für Ihr Projekt!