TOPSOIL- Topsoil and water. The climate challenge in the near subsurface (Dez 2015 – Dez 2019)

Im Fokus von TOPSOIL stehen der Schutz und die nachhaltige Bewirtschaftung von Grundwasser. Die Bedingungen – Verfügbarkeit, Qualität und Nutzung – befinden sich Zuge des Klimawandels in stetem Wandel. Hieraus ergibt sich eine besondere Herausforderung.

Interessen Im Fluss koordiniert für den Oldenburgisch Ostfriesischen Wasserverband die Konzeption und Umsetzung einer Workshop-Reihe, um den transnationalen Austausch zwischen den Partnern zu den Hauptthemen effektiv zu gestalten. Die Hauptthemen sind

  • Aufsteigendes Grundwasser in urbanen oder landwirtschaftlichen Gebieten
  • Versalzung von Grundwasserkörpern
  • Grundwasserkörper zur Speicherung von überschüssigem Regenwasser
  • Bewirtschaftung der Bodeneigenschaften zum Grundwasserschutz
  • Vermehrte Nutzung des Bodens zum Abbau von Nährstoffen und gefährlichen Stoffen

Wichtige Ergebnisse

An der Entwicklung der folgenden Produkte war Interessen Im Fluss maßgeblich beteiligt.

Eine Übersicht über verschiedene Partizipationsmethoden im handlichen Broschürenformat:

Inman, A., Bendall, B., Borowski-Maaser, I. (2017). Stakeholder Involvement Strategies. A guide for Topsoil Pilots.

Download

Workshop Zusammenfassung: Finding solutions to groundwater flooding.Transnational exchange on governance challenges  (29. September 2017, TOPSOIL Partner meeting, Brugge):

Dieses Dokument fasst die Ergebnisse des 1. Transnational Workshops zum Praxisaustausch „Grundwasser-Governance“ zusammen. Interessen Im Fluss hat die Partner maßgeblich bei der Konzeption, Moderation und Synthese unterstützt. Das Format und das Ergebnis waren so überzeugend, dass bereits drei weitere Workshops zu Governance-Themen  initiiert wurden und 2018 durchgeführt werden sollen.
Download

Mehr zu TOPSOIL

Weitere Informationen finden Sie auf der Projekt-Webseite hier.