REFERENZEN

Hier finden Sie Informationen zu meinen abgeschlossenen Projekten und Referenzen.

Eine Übersicht meiner Publikationen finden Sie unten:

Wenn Sie nur bestimmte Referenzen sehen wollen, nutzen Sie die Suchfunktion.

In der Tabelle können Sie wählen ob chronologisch oder nach Art der Referenz sortiert werden soll.

NUMBERJAHRKATEGORIEBESCHREIBUNG
1002016MODERATION

MULTAGRI II - Konzeption und Moderation

Konzeption und Moderation der 2. lokalen Stakeholder Workshops: „Wie können Biodiversität und Landwirtschaft besser in Einklang gebracht werden?“ für das Era-Net Projekt MULTAGRI. Im Auftrag der Leuphana Universität Lüneburg.
9425. April 2018BILDUNG

Stakeholder communication in research projects – Kurs für Studierende

Konzeption und Durchführung eines vierstündigen Seminars für Studierende der Universität Oldenburg, im Rahmen der Seminarreihe "Key-Competences for Career Development” der Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften.
Kundenmeinung
952016 - März 2018PROJEKT MODERATION

KliFo kommunal – Fortbildung für Ratsmitglieder

Konzeption und Moderation von Seminaren zur kommunalen Anpassung an den Klimawandel. Mitarbeit bei der Kommunalen Umweltaktion in Niedersachsen (U.A.N.), Hannover Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.
962017PR

Vom Elfenbeinturm ins Anglerheim – Fachzeitschriftenartikel zu partizipativer Umweltbildung

Cyrus, E., Arlinghaus, R. (2017). Vom Elfenbeinturm ins Anglerheim. From the ivory tower to the anglers club house. Verbundournal 109, Dezember 2017: 42-43.
Artikel Verbundjournal
Gesamtes Verbundjournal 109
972017PR

KliFo kommunal (U.A.N.) – Zukunftsfähige Kommunen. Folgen des Klimawandels sehen, Strategien entwickeln

Broschüre zum Thema Klimaanpassung in Kommunen. Schulungen mit Ratsmitgliedern durchführen. Beitrag Interessen Im Fluss: Layout & Satz, Mitautorenschaft im Zuge der Mitarbeit bei der U.A.N.
Broschüre
110seit 2014MODERATION

Akteursdialog Aller – Konzeption und Moderation eines Beteiligungsprozesses

Konzeptionelle Beratung für den Akteursdialog „Mehr Vielfalt für die Aller - Rahmenbedingungen und Perspektiven für eine ökologische Entwicklung und Nutzung“. und Moderation der Stakeholder Treffen, u.a.
  • 1. Akteursforum Aller (Dezember 2015)
  • 2. Akteursforum Aller (Juni 2016)
  • Projektgruppentreffen (2017)
Im Auftrag des NABU – Naturschutzbund Deutschland e.V.: Mehr Informationen finden Sie hier.
982017PR

TOPSOIL – Stakeholder Involvement Strategies. A guide for Topsoil Pilots

An overwiev about several participatory methods. Beitrag Interessen Im Fluss: Mitautorenschaft, Layout & Satz.
Broschüre
1112015MODERATION

WeGa e.V. – Moderation

Moderation des HortInnova-Auftakttreffens am 17./18. Nov. 2015 am Thünen-Institut in Braunschweig, für das WeGa - Kompetenznetz Gartenbau e. V.
1122015MODERATION

INTERACT IVB –Moderation und Dokumentation

Moderation und Dokumentation des Interact Team & Coordinator meeting, am 29./30. September 2015, Viborg Denmark.

“Thanks a lot for your good work during the meeting in Viborg. I just had a look at your summaries and I must say they are very good. Thanks also for your suggestions on how to improve our work which I appreciate very much and I think offer us very relevant input for our minds to go on finding new, more rewarding and more effective ways to collaborate.” by Àngels Orduña, INTERACT Point Valencia.
1132015MODERATION

Netzwerk Gewässerfreunde - Konzeption und Moderation

Auftaktveranstaltung des Netzwerks „Gewässerfreunde“: „Was brauchen Gewässer? Wofür ein Netzwerk?“ Konzeption und Moderation der Veranstaltung für ca. 70 niedersächsische Teilnehmende. Veranstaltet vom Team des Netzwerks Gewässerfreunde.
1142015PROJEKT

Rogaland Fylkeskommune – Projektentwicklung

Unterstützung bei der Entwicklung einer Interreg VB – «Expression of Interest » über Konzeption, Moderation von Partnertreffen, und Aufbereitung der Ergebnisse für die Antragstellung. (Priorität 2.1: Promote the development and adoption of products, services and processes to accelerate greening of the North Sea Region) für die Rogaland Fylkeskommune, Norwegen. Expression of Interest wurde genehmigt.
1152015PROJEKT

Oldenburgisch Ostfriesischen Wasserverband - Projekt

Projektvorentwicklungen für Interreg VB – Projektanträge (Priorität 3: Sustainable North Sea Region: Protecting against climate change and preserving the environment), im Rahmen meiner Tätigkeit für die Niedersachsen Wasser GmbH. Beide Anträge wurden genehmigt.
1162015MODERATION

Deutschen Agrarforschungsallianz - Moderation

Fachforum „Zukunft des Systems Ökolandbau“ 2. Arbeitsveranstaltung am 11./12. Mai 2015 in Berlin. Moderation der Arbeitsgruppe Leistungsfähigkeit systemar verbessern – Mobilisierung der Grundlagenforschung“ Im Auftrag der Deutschen Agrarforschungsallianz.
1202014MODERATION

MULTAGRI I - Konzeption und Moderation

Konzeption und Moderation der 1. lokalen Stakeholder Workshops: „Wie können Biodiversität und Landwirtschaft besser in Einklang gebracht werden?“ für das Era-Net Projekt MULTAGRI. Im Auftrag der Leuphana Universität Lüneburg und des Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Transformationsökonomien (IAMO).
1212014MODERATION

Interreg IVB North Sea Region Programme – Konzeption, Moderation und Dokumentation

Konzeption und Umsetzung des „Workshop Billund 5.1: What makes a good project?“ Im Auftrag von The Interreg IVB North Sea Region Programme.

„Dr. Borowski-Maaser developed and moderated a key stakeholder event for us. It was attended by about 50 participants from our 7 partner countries, representing ministerial, administrative and project partnership level. Her positive attitude, style and moderation skills were highly appreciated by organisers and participants. The output we generated with her support could be fed directly into our working process.“ (Carsten Westerholt, Deputy Head of Secretariat, Interreg North Sea).
1222014MODERATION

Landkreis Rotenburg (Wümme) - Moderation

Moderation der Bürgerinformationsveranstaltung zum erhöhten Krebsvorkommen in der Gemeinde Bothel. Im Auftrag des Landkreis Rotenburg (Wümme).
1232014 - 2012PROJEKT

BMUB – Beteiligungsprozess und Fallstudie - an der Vechte

Fallstudie zur Anwendung des lokalen und grenzübergreifenden Zahlungsausgleich von Kosten und Nutzen bei einer Maßnahme zur Gewässerentwicklung, einschl. Moderation des lokalen Beteiligungsprozess zur Vorbereitung eines Zahlungsausgleichs von Kosten und Nutzen bei Auenrenaturierung. Im Rahmen meines Projekts VechtPES. Von November 2012 bis September 2014.
Broschüre
Vechtpes

„Die Arbeit der wasserwirtschaftlichen Verwaltung beinhaltet die regelmäßige Auseinandersetzung mit unterschiedlichsten Stakeholdern. Eine Moderation von Frau Borowski-Maaser beindruckt nachhaltig in diesem Sammelsurium von Stimmen und Meinungen – zu jeder Zeit behält sie den Überblick, hält den roten Faden fest in den Händen und lässt trotzdem ausreichend Raum für Kreativität.“ (Rudolf Gade, Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz – Referat 24 „Oberflächen- und Küstengewässer, Meeresschutz“).
1402012PROJEKTMUÖKomBroschüre

Niedersächsisches Umweltministerium - Synthese und Kommunikation

Unterstützung bei der Entwicklung der Broschüre: „Ökonomische Elemente der Europäischen Gewässerschutzpolitik. Umsetzung und Herausforderungen in Niedersachsen in der niedersächsischen Gewässerbewirtschaftung“ (Zielgruppe: regionale und kommunale Akteure). Im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Hannover.
1302013 - 2011MODERATION

Institut für Gewässerbiologie und Binnenfischerei - Moderation

Moderation von fünf Veranstaltungsserien (2011-2013) zur partizipativen Entwicklung von Fischbesatz in niedersächsischen Angelvereinen. Im Auftrag des Instituts für Gewässerbiologie und Binnenfischerei, Berlin.*
1502010MODERATION

Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung - Moderation

Workshop „Szenarien für eine nachhaltige Landnutzung in Mitteldeutschland“ mit regionalen Repräsentanten und Repräsentantinnen aus der Regional-, Umwelt- und Raumplanung zur Unterstützung eines Forschungsprozesses. Im Auftrag des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung — UFZ / Department Umweltpolitik*.
1602009PROJEKTNewWaterBrosch

NeWater – Syntheseprozess

Gestaltung des Syntheseprozesses für die Kernergebnisse des Projektes NeWater – New Approaches to Adaptive Water Management under Uncertainty.
Broschüre
1702007PROJEKT

Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz – Evaluation

Evaluation der Öffentlichkeitsbeteiligung bei der Umsetzung der EG Wasserrahmenrichtlinie (2000/60/EG; WRRL) in Niedersachsen über eine Online-Befragung. Im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Energie und Klimaschutz, Hannover.
1712007MODERATION

IKSE – Konzeption und Moderation

1. Internationales Stakeholderforum im Einzugsgebiet der Elbe im Auftrag der Internationalen Kommission zum Schutz der Elbe (IKSE) für deutsche und tschechische Interessenvertreter.
1802004MODERATION

IKSE – Konzeption und Moderation

Deutsch-Tschechisches Seminar: Identifizierung des Potenzials von Öffentlichkeitsbeteiligung auf internationaler Ebene im Elbeeinzugsgebiet (in Kooperation mit der IKSE für Mitglieder der Arbeitsgruppe zur Umsetzung der WRRL im Elbeeinzugsgebiet). Im Rahmen meiner Tätigkeit bei der Universität Osnabrück.
1722007 - 2003MODERATION

Harmoni-CA – Konzeption und Moderation Kooperationsprozess

Aufbau und Umsetzung eines Kooperationsprozesses zwischen regionale Gewässerbewirtschaftern und europäischen Entwicklern von Flussgebietsmodellen (Harmoni-CA) über 7 Veranstaltungen (Workshops, Konferenzen), im Rahmen meiner Tätigkeit bei der Universität Osnabrück.
992016MODERATION

MULTAGRI III - Konzeption und Moderation

Konzeption und Moderation des European Policy Workshops für vertieftes Feedback von ausgewählten Stakeholder: „Governing multifunctional agriculture in the EU - how can policies benefit both biodiversity and agriculture?“ für das Era-Net Projekt MULTAGRI. Im Auftrag der Leuphana Universität Lüneburg.